Hunderte leuchtende Laternen, eine voll besetzte Felizitas-Kirche und 60 Musizierende

Nach dem traditionellen Martinsspiel auf dem Marktplatz zogen die ca. 600 Menschen mit ihren Laternen durch die Stadt.

Das Jugendsinfonieorchester des Musikschulkreises und das Sinfonieorchester Westmünsterland lockten mit vollen Klängen die teilnehmenden Kinder und ihre Familien in die Kirche und lud zum gemeinsamen Singen der Martinslieder ein. „Eine großartige Veranstaltung, mit deren Verlauf wir sehr zufrieden sind“, bestätigen Ruth Reiners von der Kirchengemeinde und Matthias Lichtenfeld, Leiter des Musikschulkreises.