Neuer Kurs „Musikalische Früherziehung“ in Werne

Am Freitag, den 20. August, startet ein neuer Kurs Musikalische Früherziehung in Werne. Er findet statt im Kinderraum (1. OG) des Jugendzentrums „Juwel“. Kinder ab 4 Jahren aus Werne können jetzt zu diesem neuen Kurs angemeldet werden. Die Musikalische Früherziehung ist eine Einführung in die vielfältige und faszinierende Welt der Musik in kindgerechter und spielerischer …

mehr ...

Sommerkonzert 2021 – „Alles was geht“ (27. Juni 2021) Bildergalerie online

Auftritt der Vororchester

Nach langer Zwangspause fand am Sonntag, 27. Juni 2021 ein großes Sommerkonzert des Musikschulkreises statt. Unter dem Titel „Alles was geht“ präsentierten sich ca. 50 junge Musiker*innen in verschiedensten Besetzungen, vom Solobeitrag bis zum Orchester, trotz Online-Unterricht und ungünstigsten Probenbedingungen, top vorbereitet. Wegen der großen Zahl der Musizierenden und des großen Besucherandrangs wurden zwei Konzerte …

mehr ...

Erneut 1. Preis bei „Jugend musiziert“

Christina Fipper beim Jugend musiziert RW in Heek

An Ende einer sehr ungewöhnlichen „Jugend musiziert-Saison“ gab es noch einen Regionalwettbewerb der Region „Westmünsterland“ Alle Teilnehmer der Region, die noch an keinem „Video-Wettbewerb“ teilgenommen hatten, bekamen hier noch einmal die Möglichkeit, in Präsenz ihr Können zu zeigen. Aus dem Musikschulkreis Lüdinghausen nutzte Christina Fipper (Klasse Andreas Heitkamp) diese Chance und überzeugte die Jury mit …

mehr ...

Probenstart des JSO

JSO des Musikschulkreises

Zum ersten Mal sei März 2020, unter der Leitung des neuen Dirigenten und Musikschulleiters Matthias Lichtenfeld, konnte das JSO im Tutti proben. Groß ist die Freude über das gemeinsame Musizieren. Auch die anderen Ensembles des Musikschulkreises nehmen nun den Probenbetrieb wieder auf.

mehr ...

Corona-Regelungen ab dem 14. Juni 2021

Symbol Corona

Ab Montag (14.Juni 2021) gelten für den musikalischen Unterricht im gesamten Musikschulkreis folgende Regeln: Präsenzunterricht bis 30 Personen (auch Gesang und Blasinstrumente) in „vollständig durchlüfteten Räumen“ ist möglich (§11 Coronaschutzverordnung) Mindestabstand 1,5m, Gesang und Blasinstrumente 2m (§4 Coronaschutzverordnung) Pflicht zum Tragen medizinischer Masken im Unterrichtsgebäude.  Im Unterricht entfällt diese bei Gesang und Blasinstrumenten sowie am …

mehr ...