Jan
12
Sa
2019
Kinderkonzert in Lüdinghausen @ Aula Gymnasium Canisianum Lüdinghausen
Jan 12 um 16:00

Wir begrüßen Euch zum ersten Konzert des neuen Jahres! In unserem gut einstündigen Programm lernt Ihr verschiedene Ensembles der Musikschule kennen. Alle Kinder haben freien Eintritt.

Jan
13
So
2019
„Musik zum Neuen Jahr“ in Lüdinghausen @ Aula Gymnasium Canisianum Lüdinghausen
Jan 13 um 17:00

Beziehungskisten

Wer mit wem, wann und warum …
Sind das nicht Fragen, die wir uns alle schon einmal gestellt haben?

Reichlich verschmähte Liebe finden wir im diesjährigen Programm des Jugendsinfonieorchesters.  Entsprechend tragisch aber auch turbulent geht es zu:
So blieb Schuberts bekannte h-Moll-Sinfonie wahrscheinlich deshalb „unvollendet“, weil sie sich allzu freundschaftlich an eine der Sinfonien Beethovens anlehnte. In Johann Strauß‘ Walzer „An der schönen blauen Donau“ ging gar ein alter treuer Gefährte wohl für immer verloren.  Und bei Charles Ives‘ „The Unanswered Question“ reden immer alle aneinander vorbei.
Zum Glück gibt es aber auch einige Fälle innigster Verbundenheit. Da muss höchstens noch geklärt werden, wer die erste Geige spielen darf. Ansonsten findet sich immer ein gemütliches Plätzchen  unter den 24 Oboen in Händels „Feuerwerksmusik“.

Diese und viele andere kleine Anekdoten zu berühmten Musikstücken erfahren Sie in unserer Konzertreihe „Musik zum Neuen Jahr“. In den Pausen verwöhnt Sie der Förderverein des Musikschulkreises mit Getränken und kleinen Snacks.

Jan
19
Sa
2019
„Musik zum Neuen Jahr“ in Olfen @ Stadthalle Olfen
Jan 19 um 17:00

Beziehungskisten

Wer mit wem, wann und warum …
Sind das nicht Fragen, die wir uns alle schon einmal gestellt haben?

Reichlich verschmähte Liebe finden wir im diesjährigen Programm des Jugendsinfonieorchesters.  Entsprechend tragisch aber auch turbulent geht es zu:
So blieb Schuberts bekannte h-Moll-Sinfonie wahrscheinlich deshalb „unvollendet“, weil sie sich allzu freundschaftlich an eine der Sinfonien Beethovens anlehnte. In Johann Strauß‘ Walzer „An der schönen blauen Donau“ ging gar ein alter treuer Gefährte wohl für immer verloren.  Und bei Charles Ives‘ „The Unanswered Question“ reden immer alle aneinander vorbei.
Zum Glück gibt es aber auch einige Fälle innigster Verbundenheit. Da muss höchstens noch geklärt werden, wer die erste Geige spielen darf. Ansonsten findet sich immer ein gemütliches Plätzchen  unter den 24 Oboen in Händels „Feuerwerksmusik“.

Diese und viele andere kleine Anekdoten zu berühmten Musikstücken erfahren Sie in unserer Konzertreihe „Musik zum Neuen Jahr“.

Jan
20
So
2019
„Musik zum Neuen Jahr“ in Werne @ Kolpingsaal Werne
Jan 20 um 17:00

Beziehungskisten

Wer mit wem, wann und warum …
Sind das nicht Fragen, die wir uns alle schon einmal gestellt haben?

Reichlich verschmähte Liebe finden wir im diesjährigen Programm des Jugendsinfonieorchesters.  Entsprechend tragisch aber auch turbulent geht es zu:
So blieb Schuberts bekannte h-Moll-Sinfonie wahrscheinlich deshalb „unvollendet“, weil sie sich allzu freundschaftlich an eine der Sinfonien Beethovens anlehnte. In Johann Strauß‘ Walzer „An der schönen blauen Donau“ ging gar ein alter treuer Gefährte wohl für immer verloren.  Und bei Charles Ives‘ „The Unanswered Question“ reden immer alle aneinander vorbei.
Zum Glück gibt es aber auch einige Fälle innigster Verbundenheit. Da muss höchstens noch geklärt werden, wer die erste Geige spielen darf. Ansonsten findet sich immer ein gemütliches Plätzchen  unter den 24 Oboen in Händels „Feuerwerksmusik“.

Diese und viele andere kleine Anekdoten zu berühmten Musikstücken erfahren Sie in unserer Konzertreihe „Musik zum Neuen Jahr“.

Jan
27
So
2019
„Musik zum Neuen Jahr“ in Senden @ Steverhalle Senden
Jan 27 um 11:00

Beziehungskisten

Wer mit wem, wann und warum …
Sind das nicht Fragen, die wir uns alle schon einmal gestellt haben?

Reichlich verschmähte Liebe finden wir im diesjährigen Programm des Jugendsinfonieorchesters.  Entsprechend tragisch aber auch turbulent geht es zu:
So blieb Schuberts bekannte h-Moll-Sinfonie wahrscheinlich deshalb „unvollendet“, weil sie sich allzu freundschaftlich an eine der Sinfonien Beethovens anlehnte. In Johann Strauß‘ Walzer „An der schönen blauen Donau“ ging gar ein alter treuer Gefährte wohl für immer verloren.  Und bei Charles Ives‘ „The Unanswered Question“ reden immer alle aneinander vorbei.
Zum Glück gibt es aber auch einige Fälle innigster Verbundenheit. Da muss höchstens noch geklärt werden, wer die erste Geige spielen darf. Ansonsten findet sich immer ein gemütliches Plätzchen  unter den 24 Oboen in Händels „Feuerwerksmusik“.

Diese und viele andere kleine Anekdoten zu berühmten Musikstücken erfahren Sie in unserer Konzertreihe „Musik zum Neuen Jahr“.

Feb
2
Sa
2019
„Musik zum Neuen Jahr“ in Dortmund-Mengede @ Saalbau Dortmund-Mengede
Feb 2 um 19:00

Beziehungskisten

Wer mit wem, wann und warum …
Sind das nicht Fragen, die wir uns alle schon einmal gestellt haben?

Reichlich verschmähte Liebe finden wir im diesjährigen Programm des Jugendsinfonieorchesters.  Entsprechend tragisch aber auch turbulent geht es zu:
So blieb Schuberts bekannte h-Moll-Sinfonie wahrscheinlich deshalb „unvollendet“, weil sie sich allzu freundschaftlich an eine der Sinfonien Beethovens anlehnte. In Johann Strauß‘ Walzer „An der schönen blauen Donau“ ging gar ein alter treuer Gefährte wohl für immer verloren.  Und bei Charles Ives‘ „The Unanswered Question“ reden immer alle aneinander vorbei.
Zum Glück gibt es aber auch einige Fälle innigster Verbundenheit. Da muss höchstens noch geklärt werden, wer die erste Geige spielen darf. Ansonsten findet sich immer ein gemütliches Plätzchen  unter den 24 Oboen in Händels „Feuerwerksmusik“.

Diese und viele andere kleine Anekdoten zu berühmten Musikstücken erfahren Sie in unserer Konzertreihe „Musik zum Neuen Jahr“.